Großer Andrang bei Migradolor auf dem Frühjahrs-Symposium der MigräneLiga e.V. Deutschland

Rund 400 Fachbesucher informierten sich bei Vorträgen und an den Infoständen der Aussteller.

Unter dem Motto Experten informieren MIGRÄNETHERAPIE – Bewährtes und Innovatives, fand am 7. April 2017 das alljährliche Frühjahrssymposium der MigräneLiga e.V. Deutschland statt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Frau Lucia Gnant, Präsidentin der MigräneLiga e.V. Deutschland informierten renommierte Fachärzte über Therapiemöglichkeiten bei Migräne.
Neben bewährten Behandlungsmethoden wurden auch neue und innovative Migränetherapien vorgestellt.

Unter anderem informierte Priv.-Doz. Dr. med. Charly Gaul, Chefarzt der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein i. T. über Behandlung der Migräne durch Neuromodulation.
Über innovative Möglichkeiten der Migränetherapie referierte Dr. med. Axel Heinze, Leitender Oberarzt der Schmerzklinik Kiel.
Dr.med. Jan Brand, Mitbegründer der Migräne Liga e.V. referierte zu dem interessanten Thema „ Aktiv ist gut – auch gegen Migräne“

Großer Andrang herrschte ebenfalls am Infostand von Migradolor®.
Das neue Therapiekonzept der NICHT-MEDIKAMENTÖSEN Migräne Prophylaxe fand großes Interesse bei den Besuchern. Informative Patientenbroschüren zur Migräne Vorsorge und ein praktischer Migränekalender wurden von den Besuchern gerne angenommen.

Lucia Gnant, Präsidentin der Migräneliga e.V. Deutschland am Stand von Migradolor

Das Migradolor® Nährstoffkonzept basiert auf dem Wunsch vieler Betroffener zu einer sicheren wie auch gut verträglichen Therapieoption in der Migräne-Vorbeugung. Migradolor® enthält eine besondere 3er Kombination hoch dosierter Magnesiumsalze mit 600 mg Magnesium, 400 mg Riboflavin ( Vitamin B2 )  und 150 mg Coenzym Q 10, sowie einer speziell für Migräniker entwickelten Vitamin und Mineralstoffzubereitung.

Migradolor® kann einen wichtigen Beitrag in der Migräne-Prophylaxe leisten.
Die Kombination von hochdosiertem Magnesium und Riboflavin (Vitamin B2) werden inzwischen als NICHT- MEDIKAMENTÖSE Therapie-Empfehlung in der Leitlinie zur Migräneprophylaxe der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft geführt.

Auch Fachärzte empfehlen das rezeptfrei in der Apotheke erhältliche Nährstoffkonzept.

Weitere Informationen zu Migradolor und hilfreiche Tipps zur Vorbeugung von Migräne finden sie auf www.migradolor.de

Weitere Informationen

SanimaMed Europe Health S.r.l.
Postfach 17 03 76
53029 Bonn
E-Mail: service@sanimamed.com